Kommunalpolitisches Empowerment-Programm für Studentinnen

Misch dich ein - mach Politik vor Ort!

Deutschland 2020: Frauen fehlen in der Politik, ihr Anteil in den Parlamenten ist teils sogar rückläufig. Das gilt besonders für die kommunale Ebene. Der Frauenanteil in den Stadt- und Gemeinderäten liegt bei ca. 25 Prozent. Vielfältiger als die Parlamente sind die Gründe für das fehlende Engagement junger Frauen: Zeitaufwand, Anspruch, Zweifel.


Und jetzt?

Im gemeinsamen Projekt mit der Europa-Universität Viadrina, der Universität Leipzig & dem Stadt Leipzig - Referat für Gleichstellung von Frau und Mann setzen wir uns für mehr junge Frauen in der Kommunalpolitik ein. Unser Programm zeigt dir, wie du in der Kommunalpolitik aktiv werden kannst. Die Seminare kombinieren theoretische Inhalte, praktische Übungen und Trainings mit dem persönlichen Austausch mit Kommunalpolitikerinnen. Werde Teil eines großen Netzwerks motivierter, engagierter Frauen!

Von Januar bis Juli 2020 unterstützt Dich das Programm dabei, kommunalpolitische Strukturen und Möglichkeiten der Einflussnahme kennenzulernen, um so spannende Eindrücke im „Herzstück“ der deutschen Demokratie zu sammeln.
 

Bewirb dich...

... wenn du zwischen 18 und 27 Jahren alt bist

... Studentin bist

... Interesse hast, an drei Seminarwochenenden, die Gestaltungsmöglichkeiten in der Kommunalpolitik kennenzulernen

… ein eigenes Projekt zur Förderung des kommunalpolitischen Engagements durchführen möchtest

... Spaß daran hast, dich zu engagieren und Teil eines einzigartigen Empowerment-Programms für Studentinnen zu sein.

 

Die Seminarzeiträume:

  •    Auftaktseminar in Lübben, 24.-26. Januar
  •     Begleitseminar in Leipzig, 23.-25. April ODER ALTERNATIV in Frankfurt Oder, 14.-16. Mai
  •     Abschlussseminar in Berlin, 16.-18. Juli

Richte deine Bewerbung (Kurzes Motivationsschreiben, Lebenslauf und Immatrikulationsbestätigung) bis zum 15.01.20 an falaknaz(at)eaf-berlin.de.

Die Teilnahme am Programm ist unentgeltlich. Fahrt-, Verpflegungs- und Übernachtungskosten werden übernommen.